Skip to main content

Inklusion im Museum

Wir setzen uns ein für die kulturelle Teilhabe von Besucher:innen mit und ohne Einschränkung und unterstützen Museen auf ihrem Weg, ein schöner und erkenntnisreicher Ort für alle Besucher:innen zu werden.

Wie aber muss ein Museum aussehen, in dem sich Menschen mit Einschränkungen orientieren und lernen können und wertvolle Glücksmomente haben? Im Rahmen des Aktionsplans des Landes Schleswig-Holstein zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention haben wir 2016 gemeinsam mit dem Landesbeautftragten für Menschen mit Behinderungen ein modulares Fortbildungsprogramm entwickelt, in dem auf diese Frage umfassend geantwortet wird. Neben einer Sensiblisierung für die ganz besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Einschränkungen des Hör- und Sehsinns, der Moblilität oder der kognitiven Fähigkeiten erhalten Sie ganz praktische Hinweise für mehr Inklusion in Ihrem Museum.

 

Unsere Fortbildungsreihe "Das inklusive Museum"

 

Gerne unterstützen wir Sie auch bei folgenden Themen:

  • Erstellung eines inklusiven Konzepts für Ihr Museum
  • Suche nach geeigneten Ausstellungsgestalter:innen und Hersteller:innen
  • Entwicklung eines inklusiven Medienguides für Ihr Museum

 

Ansprechpartnerin:

Dagmar Linden M.A.
Leiterin
Museumsberatung und -zertifizierung in Schleswig-Holstein
Telefon: 04331 – 339 88 65
E-Mail: linden@museumszertifizierung-sh.de