Skip to main content

 

Museumsberatung und
-zertifizierung in Schleswig-Holstein

Zum Umgang mit Künstlernachlässen

Da es kein zentrales Zentrum für Künstlernachlässe in Schleswig-Holstein gibt, werden diese häufig dem nächstgelegenen Regionalmuseum angeboten. Passt dieser Nachlass in das Museums- und Sammlungskonzept? Steht im Museum ausreichender Depotraum zur Verfügung, um den Nachlass aufzunehmen und angemessen zu verwahren? Wie wird der Nachlass dokumentiert? Wie muss die Vertragsgestaltung mit den Nachfahren geregelt werden? Dieses sind Fragen, denen sich die Museumsleitung stellen muss, wenn ihr ein Künstlernachlass angeboten wird. In diesem Seminar wollen wir über die Situation in Schleswig-Holstein informieren und Ihnen praktische Hinweise zum Umgang mit Künstlernachlässen geben.

 

Referenten:Anders Petersen, Vorsitzender des BBK Schleswig-Holstein, Dagmar Rösner M.A., Leiterin Museumsberatung und -zertifizierung in Schleswig-Holstein
Termin:26. Oktober 2020, 10 - 17 Uhr
Ort:Nordkolleg Rendsburg
Kosten:80,00€ / Tagesseminar
Anmeldung:bis zum 12. Oktober 2020

Anmeldung bei:

Dagmar Rösner, M.A.Leitung Museumsberatung und -zertifizierung in Schleswig-Holstein Nordkolleg
Am Gerhardshain 44
24867 Rendsburg
Fon: 04331 / 3398865
E-Mail: roesner@museumszertifizierung-sh.de

Oder HIER auf der Nordkolleg Website.


Das ausführliche Programm erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.


 

 

Online-Anmeldung

    1. Online-Anmeldung:Zum Umgang mit Künstlernachlässen