Skip to main content

Projekt

Museumsberatung und
-zertifizierung in Schleswig-Holstein

Das Fortbildungsprogramm

Im Rahmen des Projekts „Museumsberatung und -zertifizierung in Schleswig-Holstein“ ist die Teilnahme an einem Fortbildungsprogramm zu den von ICOM definierten Standards für Museen erforderlich. Um das Zertifikat zu erlangen, ist die Teilnahme an sechs Pflichtseminaren nachzuweisen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, gegen eine zusätzliche Gebühr an weiteren Fortbildungen teilzunehmen. Alle Seminare finden in Schleswig-Holstein statt und werden von ausgewiesenen Fachleuten bzw. Museumsfachleuten geleitet. Die Teilnahmegebühren für die Pflichtseminare sind in den einmalig erhobenen Zertifizierungskosten enthalten.

Folgen Sie dem jeweiligen Link der einzelnen Fortbildung, um nähere Informationen zur Veranstaltung zu erhalten und sich anzumelden:

Gegen eine Teilnahmegebühr sind in allen Fortbildungen auch Museen aus Schleswig-Holstein und Hamburg herzlich willkommen, die sich noch nicht zertifizieren lassen. Die Kosten für externe Teilnehmer belaufen sich auf 70,00 € / Tagesseminar (ausgenommen „Sammlungspflege vor Ort“).

Haben Sie Fragen zu den Seminaren? Dann wenden Sie sich bitte an

Dagmar Rösner, M.A.
Projektleitung Museumsberatung und -zertifizierung in Schleswig-Holstein

Nordkolleg
Am Gerhardshain 44
24867 Rendsburg
Fon 04331 / 33988 65
E-Mail: roesner@museumszertifizierung-sh.de

Weitere Fortbildungen für Museen finden Sie auf den Seiten des Museumsverbandes Schleswig-Holstein und Hamburg e. V. (MVSHHH).